Menu
menu

Erfolgreicher Fachtag zu Diskriminierungsrisiken an Schulen!

Die Hallesche Jugendwerkstatt gGmbH hat am 08.09.2021, in der Hochschule Magdeburg-Stendal, einen Fachtag der Antidiskriminierungsstelle Sachsen-Anhalt zum Thema Diskriminierung an Schulen durchgeführt.

Rund 60 Fachkräfte aus Schule, Hort und Vereinen sind der Einladung gefolgt. In spannenden Impulsvorträgen ging es darum, welche Erfahrungen Schüler*innen und Lehrkräfte mit Diskriminierung machen und wie Schulen Benachteiligungen präventiv begegnen können.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten leider nicht alle Interessierten an der Veranstaltung teilnehmen. Aus diesem Grund hat die Antidiskriminierungsstelle Sachsen-Anhalt eigens für den Fachtag eine Broschüre unter dem Titel "Diskriminierung an Schulen einfach erklärt" herausgegebene. Die Broschüre kann ab sofort auf der Webseite www.antidiskriminierungsstelle-sachsen-anhalt.de heruntergeladen oder in gedruckter Form unter 0345-22580203 bestellt werden.

Die aus ESF- und Landesmitteln geförderte Antidiskriminierungsstelle ist die zentrale und unabhängige Anlauf- und Beratungsstelle für Menschen, die Benachteiligungen in verschiedenen Lebensbereichen erfahren (haben).